Olof-Palme-Friedenspreis für den »Sichtwechsel«

Große Freude bei den SchülerInnen der Wilhelm-Busch-Förderschule in Glinde: Nachdem die Schule schon zum dritten Mal an der Aktion »Sichtwechsel – Straßenkind für einen Tag« teilgenommen und viele, viele Spenden für Straßenkinder gesammelt hat, wurde ihr Engagement mit dem Olof-Palme-Friedenspreis gewürdigt. 

Die SPD Stormarn vergibt den Preis jedes Jahr an Menschen oder Vereine, die sich besonders für Frieden und ein würdiges Leben für Menschen weltweit einsetzen. Natürlich waren alle Beteiligten sehr stolz auf ihre Leistung − und auch überrascht: Mit allem haben wir nicht gerechnet, aber sind hocherfreut, da nun hoffentlich diese Aktion noch bekannter wird“ teilt uns die verantwortliche Lehrerin Birgit Durchgraf mit. Das hoffen wir natürlich auch und gratulieren von ganzem Herzen zu dem tollen Preis. Weiter so!

Weitere Infos zur Aktion »Sichtwechsel – Straßenkind für einen Tag«.